EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Kathedrale in Santiago de Compostela öffnet im Juli wieder

Kathedrale in Santiago de Compostela öffnet im Juli wieder
Copyright TVE
Copyright TVE
Von Euronews mit EFE, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Juli wird die Kathedrale in Santiago de Compostela wieder öffnen. Damit wird dann auch wieder das Ziel des aktuell verlassenen Jakobswegs wieder offen sein. Die Herbergen an der Pilgerroute schauen in eine ungewisse Zukunft.

WERBUNG

Am 1. Juli wird die Kathedrale in Santiago de Compostela wieder öffnen. Drei Monate lang war sie dann wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Damit wird dann auch wieder das Ziel des Jakobsweges geöffnet sein. Und die Herbergen entlang der Pilgerrouten hoffen nun darauf, dass sich in den kommenden Wochen wieder viele Menschen trotz des Virus auf den Weg zum Jakobsgrab machen.

Für das Gastgewerbe hier sind die Coronalockdowns und das Ausbleiben der Kunden verheerend. Viele wissen nicht, ob und wann sie wieder öffnen können.

Die meisten wollen nun erst einmal abwarten, wie sich die Lage entwickelt und welche Vorschriften es womöglich noch gibt.

Vergangenes Jahr waren fast 350.000 Menschen auf dem Jakobsweg unterwegs, ein Rekord. Kommendes Jahr erwartet die Stadt erneut viele Besucher, denn 2021 ist wieder Heiliges Jahr in Santiago: der Namenstag des Heiligen Jakobs fällt auf einen Sonntag.

Weitere Quellen • Spanische Redaktion

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Papst verlängert heiliges Jakobusjahr bis 2022

Spanien: Präsident Erdogan trifft sich mit König Felipe VI.

Bauernproteste: Verkehrschaos an der spanisch-französischen Grenze