Eilmeldung
This content is not available in your region

Südafrika: Zahl der Neuinfektionen steigt dramatisch

euronews_icons_loading
Südafrika: Zahl der Neuinfektionen steigt dramatisch
Copyright  Themba Hadebe/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

In Südafrika steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus dramatisch. Innerhalb dieser Woche haben sich über 10.000 Menschen zusätzlich mit Sars-CoV-2 infiziert. Insgesamt gibt es laut WHO fast 62.000 Fälle in dem Land, das mittlerweile das Zentrum der Pandemie in Afrika ist. Der Großteil der Fälle wurde in der Region westlich von Kapstadt verzeichnet.

Laut Behörden gibt es zudem große Verzögerungen bei der Erfassung der Testergebnisse, was die Ausweitung der Pandemie weiter begünstigt. 1354 Menschen starben laut WHO bisher in Südafrika an dem Virus. Auf dem ganzen Kontinent sind es demnach rund 6000 Tote bei über 200.000 Fällen. Die WHO warnte, dass Afrika im weltweiten Vergleich bisher relativ wenig betroffen war, sich das Virus aber immer schneller ausbreite.