Eilmeldung
This content is not available in your region

Griechenland heißt wieder alle Touristen willkommen

euronews_icons_loading
Griechenland heißt wieder alle Touristen willkommen
Copyright  Dimitris Papamitsos/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Ab Montag können Urlauber aus 29 Staaten, darunter auch Deutschland, wieder nach Griechenland einreisen. Bei der Ankunft gilt dann keine Quarantänepflicht mehr. Am 1. Juli soll die Lage erneut geprüft werden, dann könnten weitere Staaten hinzukommen.

Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis richtete einen Appell an alle Touristen, sein Land zu besuchen:

Der Tourismus in Griechenland ist wieder da. Wir werden die meisten der noch bestehenden Flugbeschränkungen aufheben. Wir heißen Besucher nun wieder willkommen. Jedoch steht Sicherheit bei uns an oberster Stelle.
Meine heutige Botschaft an Sie ist sehr einfach: Kommen Sie nach Griechenland. Sagen Sie Ihren Freunden, Ihren Lesern, Ihren Zuhörern und Zuschauern, dass Sie willkommen sind.
Kyriakos Mitsotakis
Ministerpräsident Griechenland

Zunächst soll es nur Flüge nach Athen und Thessaloniki geben. Ab dem 1. Juli sollen auch die Regionalflughäfen für Flüge aus dem Ausland geöffnet werden.

Eine Corona-Kontrolle werde es stichprobenartig an den Flughäfen nach Landung aus dem Ausland geben, so die Regierung.

Die Inseln der Ägäis und des Ionischen Meeres wurden für den Urlaubsstart für Touristen aus dem Ausland am kommenden Montag vorbereitet. Insgesamt seien zusätzlich 687 Ärzte und Pflegepersonal auf den Inseln eingestellt worden.