EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nawalny offenbar schon in seinem Hotel in Russland vergiftet

Alexej Nawalny spricht mit Medienvertretern, 26.12.2020
Alexej Nawalny spricht mit Medienvertretern, 26.12.2020 Copyright AP Photo/Alexander Zemlianichenko, File
Copyright AP Photo/Alexander Zemlianichenko, File
Von Euronews mit AP, dpa, Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nawalny offenbar schon in seinem Hotel in Russland vergiftet

WERBUNG

Kremlkritiker Alexej Nawalny ist offenbar schon in Sibirien vergiftet worden. Das geht einer Video-Botschaft seines Teams auf Instagram hervor. Darin heißt es, ein deutsches Team habe die Nowitschok-Spuren am Hals der Wasserflasche nachgewiesen. Nawalnys Mitarbeiter seien nach dem Bekanntwerden seines Gesundheitszustands in dem Hotelzimmer gewesen und hätten sämtliche Beweismittel gesammelt und in Plastiktüten verpackt.

Bislang war man davon ausgegangen, dass Nawalny erst am Flughafen mit dem Gift in Kontakt gekommen war. 

‼⚗ Навального отравили до выезда в аэропорт Томска Мы установили, что Алексей Навальный не мог быть отравлен в...

Publiée par Александр Фельдман sur Jeudi 17 septembre 2020

Nachdem bekannt wurde, dass Nawalny Opfer einer Vergiftung geworden ist, hat die Bundesregierung auch die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) in Kenntnis gesetzt. Die OPCW lässt biomedizinische Proben Nawalnys untersuchen. Über die Ergebnisse würden die deutschen Behörden informiert, teilte die in Den Haag ansässige Organisation an diesem Donnerstag mit. 

Nawalny war auf einem Flug von Tomsk nach Moskau zusammengebrochen und in ein sibirisches Krankenhaus eingeliefert worden. Auf Drängen seiner Familie war der Regierungskritiker nach Deutschland in die Berliner Charité ausgeflogen worden.

Laboranalysen hatten ergeben, dass Nawalny mit einem chemischen Kampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet worden war. Zu diesem Schluss kamen auch französische und schwedische Speziallabore, die die Proben wenig später analysierten.

Deutschland macht Russland für den Übergriff verantwortlich. Moskau weist diese Darstellung zurück und hat Europa angeboten, bei der Aufklärung des Falls mitzuwirken.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

In Italien plötzlich erkrankt: Was ist los mit Putins aus Russland geflohenem Ex-Berater Tschubais?

Kommunalwahl in Russland: Regierungspartei vorn, Nawalny-Anhänger überraschen in Tomsk

"Härteres Nowitschok": Nawalny hätte im Flugzeug sterben sollen (DER SPIEGEL)