Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neuer Versuch: Griechische Grundschulen geöffnet

euronews_icons_loading
Rückkehr zur Schule
Rückkehr zur Schule   -   Copyright  euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Die zweimonatige Zwangspause für Kindergärten sowie Vor- und Sonderschulen in Griechenland ist beendet. Nach Wochen des Fernunterrichts erfolgt jetzt der nächste Anlauf, wieder nach herkömmlicher Methode, nämlich im Klassenzimmer, zu lehren und zu lernen.

Alltagseinschränkungen gelten aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie nach wie vor - viele Eltern schicken ihre Kinder deshalb mit gemischten Gefühlen in die Schule.

Wir wissen nicht, ob der gesamte Lehrkörper getestet wurde. Das bereitet uns Sorge
Vater

„Meine Frau und ich wollen noch eine Woche warten, um einen besseren Überblick über die Lage zu bekommen und damit die Kinder in der Schule sicherer sind. Andererseits verstehen wir, dass Eltern ihre Kinder jetzt wieder zur Schule schicken wollen. Die Kinder brauchen die sozialen Kontakte, die verlorengegangen sind“, so ein Familienvater.

Ein anderer sagt: „Natürlich sind Kinder anders, wenn sie zu Hause bleiben müssen, nur wenige Möglichkeiten haben, nach draußen zu gehen, um einen Spaziergang zu machen oder Sport zu treiben. Sie vermissen Gleichaltrige und die Schule. Wir wissen nicht, ob der gesamte Lehrkörper getestet wurde. Das bereitet uns Sorge."

Und eine Mutter meint: „Das Eingesperrtsein ist für niemanden gut, besonders nicht für Kinder, die soziale Kontakte wollen. Die sind im Augenblick das wichtigste, nicht das Lernen."

Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres?

In den Schulen müssen strenge Hygieneregeln eingehalten werden. Mit welchen Gefühlen haben diese Grundschülerinnen in Athen den Unterricht vor Ort wiederaufgenommen?

„Ich habe ein bisschen Angst. Meine Schulfreundinnen, den Sportunterricht und meinen Lehrer habe ich vermisst“, so eine Schülerin. Ein anderes Mädchen sagt: „Ich freue mich. Dass man eine Maske tragen muss, finde ich aber nicht gut.“

„Es ist toll, meine Freundinnen wiederzusehen. Es war aber auch gut, zu Hause zu sein und dort Unterricht zu haben“, findet eine dritte Schülerin.

euronews-Reporter Ioannis Karagiorgas kommentiert: „Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate kehren die Kinder in die Schule zurück. Sie hoffen, dass diesmal das Schuljahr mit Präsenzunterricht beendet werden kann. Aber das hängt von der Pandemie ab.“