Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Champions League: Madrid und Manchester im Viertelfinale

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Reals Varane (weißes Hemd) gegen Bergamos Zapata.
Reals Varane (weißes Hemd) gegen Bergamos Zapata.   -   Copyright  PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP or licensors
Schriftgrösse Aa Aa

Real Madrid steht im Viertelfinale der Fußball-Champions-League. Die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane bezwang den italienischen Vertreter Atalanta Bergamo mit 3:1, das Hinspiel hatte Real mit 1:0 für sich entschieden. Madrid ließ zu keinem Zeitpunkt der Partie Spannung aufkommen und führte zur Halbzeit mit 1:0. Spätestens in der 60. Minute, als Sergio Ramos per Strafstoß traf, bestand kein Zweifel mehr.

Manchester City zog ebenfalls mühelos in die Runde der letzten acht Mannschaften ein. Gegner Borussia Mönchengladbach musste schon nach 18 Minuten alle Hoffnungen begraben, denn da führte Manchester bereits mit 2:0. City hatte das Hinspiel mit demselben Ergebnis gewonnen.