Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

BMW meldet Verkaufsrekord - Bestes Quartal der Firmengeschichte

euronews_icons_loading
BMW
BMW   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In den ersten drei Monaten des Jahres hat die BMW Group insgesamt rund 636.600 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce an Kunden ausgeliefert und damit ein neues Allzeithoch für das erste Quartal erreicht. Das ist eine Steigerung von 33,5 % zum Vorjahr.

Zwischen Januar und März steigerte das Unternehmen seinen Absatz in allen wichtigen Regionen der Welt im Vergleich zum Vorjahr.

Die hohe Kundennachfrage spricht laut BMW für eine starke Produktpalette und bestätigt die langfristige Produktstrategie. Allein die Marke BMW hat im ersten Quartal dieses Jahres 560.543 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das sind 36,2 % mehr als im Vorjahr.

Zum Absatzerfolg trugen vor allem die hohe Beliebtheit der X Modelle, sowie die 3er und 5er Reihe bei. Der Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen hat sich im ersten Quartal mehr als verdoppelt.

Bis 2030 soll der Anteil an vollelektrischen Fahrzeugen mindestens 50 Prozent des weltweiten Absatzes betragen.