Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Covid-Rekorde in Indien - Paris verhängt Quarantäne

euronews_icons_loading
Covid-Rekorde in Indien - Paris verhängt Quarantäne
Copyright  Aijaz Rahi/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Indien hat so viele Corona-Tagesneuinfektionen und -Tote registriert wie noch nie in gut einem Jahr Pandemie. 295.000 Infektionen und 2.000 Tote im Zusammenhang mit Covid-19 meldete das Gesundheitsministeriums an diesem Mittwoch.

Die Coronazahlen schießen in Indien seit Wochen immer schneller nach oben. Kritiker bemängeln Sorglosigkeit, etwa Massenveranstaltungen für anstehende Regionalwahlen und religiöse Feste, bei denen Menschen keine Masken tragen und keinen Abstand halten. Aber auch Virusmutationen dürften eine Rolle spielen.

In absoluten Zahlen ist das 1,3-Milliarden-Einwohner-Land mit mehr als 15 Millionen erfassten Infektionen nach den USA am schwersten von der Pandemie betroffen. Mehr als 180.000 Menschen starben bisher in Verbindung mit dem Coronavirus.

FRANKREICH ZIEHT NOTBREMSE

Frankreichs Regierung hat die Notbremse gezogen. Wer aus Indien anreist, muss in Quarantäne, wie Reisende aus Brasilien, Chile, Argentinien oder Südafrika.

Gabriel Attal, Regierungssprecher:

„Wir verlangen eine obligatorische 10-tägige Isolation von allen, die aus diesen Ländern anreisen. Und diese drastischen Maßnahmen bedeuten auch strenge Kontrollen durch die Polizei und Sanktionen. Jeder, der versucht, sich ihnen zu entziehen, wird mit einer Geldstrafe von 1.500 Euro belegt, die bis auf 3.000 Euro steigen kann – im Wiederholungsfall."

VERZWEIFLUNG IN INDIEN

In sozialen Netzwerken suchen Menschen in Indien verzweifelt nach Krankenhausbetten, medizinischem Sauerstoff, Arzneimitteln und Plasma von Genesenen. Aus mehreren Gebieten gibt es Berichte von überlasteten Krematorien.

Ministerpräsident Narendra Modi hatte die Bundesstaaten noch am Dienstagabend angewiesen, Lockdowns nur als letzte Option zu betrachten und stattdessen auf kleinräumige Eindämmung zu setzen.

Indien hat 1,3 Milliarden Einwohner – nur China hat mehr. Einige Bundesstaaten kommen an die Flächenstaaten mit der höchsten Bevölkerungsdichte heran (Bangladesch 1.116 Einwohner/km² (2014), Indiens Bundesstaat Bihar 1.106 Einwohner/km² (2011).

su mit dpa