euronews_icons_loading
Britisches Pflegepersonal: Aus Ärger auf die Straße

Rund 50 Bedienstete des britischen Gesundheitswesens haben sich in London zu einem Protestmarsch vom Krankenhaus St. Thomas zum Amtssitz von Premierminister Boris Johnson aufgemacht.

Sie forderten unter anderem eine bessere Bezahlung, nämlich mehr als den in Aussicht gestellten Lohnzuwachs von drei Prozent. Viele sind wegen der vielen Arbeit seit dem Beginn der Coronavirus-Pandemie erschöpft.