Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neugeborene Pandas: Kylian Mbappé steht als Taufpate Spalier

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AP
euronews_icons_loading
Kyliam Mbappé enthüllte im Parc de Beauval den Namen seines Panda-Patenbabys
Kyliam Mbappé enthüllte im Parc de Beauval den Namen seines Panda-Patenbabys   -   Copyright  screengrab AP/SNTV

Hohen Besuch bekamen die beiden Panda-Babys im Zoo Parc de Beauval im französischen Département Loir-et-Cher. Staunende Gäste waren Fußball-Europameister Kylian Mbappé und die Olympiasiegerin im Synchronschwimmen, Zhang Jiaqi.

Sie haben die Patenrolle für die gut drei Monate alten Vierbeiner übernommen. Per Internet-Abstimmung wurden ihre Namen Yuandudu et Huanlili ausgewählt. Daran beteiligten sich 122.000 Nutzer.

Laut Zoo-Direktorin Delphine Delord stimmten mehr als 45 Prozent von ihnen für die Namenskombination. Mehrere Millionen Chinesen und Chinesinnen hätten die Namensgebung im Zoo über das Internet live verfolgt, sagte Delord. Mbappé kommentierte, dies sei ein unvergesslicher Tag für ihn gewesen, an den er sich noch lange erinnern werde.