EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"In den nächsten 48 Stunden": Omikron bald dominierende Variante in London

"In den nächsten 48 Stunden": Omikron bald dominierende Variante in London
Copyright AFP
Copyright AFP
Von Julika Herzog mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Omikron-Variante breitet sich in Großbritannien rasant aus und auch wenn die Symptome anscheinend eher mild sind - eine Person im Land ist bereits daran gestorben.

WERBUNG

In Großbritannien stehen die Menschen vor den Impfzentren Schlange, nachdem die Regierung angekündigt hat, bis Ende des Monats allen Erwachsenen eine Booster-Impung oder zumindest einen Termin dafür anzubieten.

"Omikron wird in den nächsten 48 Stunden die dominierende COVID-19-Variante"

Die Omikron-Variante breitet sich in Großbritannien rasant aus und auch wenn die Symptome anscheinend eher mild sind - eine Person im Land ist bereits daran gestorben.

"Während Omikron landesweit über 20 Prozent der Fälle ausmacht, beobachten wir in London bereits einen Anstieg auf über 44 Prozent. Wir erwarten, dass Omikron in den nächsten 48 Stunden die dominierende COVID-19-Variante in der britischen Hauptstadt wird", sagt der britische Gesundheitsminister Sajid Javid.

Norwegen verbieten landesweit Ausschank von Alkohol

Aus Sorge über die leicht übertragbare Variante verschärft auch Norwegen die Corona-Maßnahmen im Land. Es gibt ein komplettes und landesweites Verbot des Ausschanks von Alkohol, Homeoffice wird verpflichtend, sowie Online-Unterricht in Universitäten und Berufsschulen, die Maskenpflicht ausgeweitet. Alle Vorschriften gelten zunächst für vier Wochen - also über die gesamten Feiertage.

Dänemark nach Großbritannien an zweiter Stelle bei bestätigten Fällen von Omikron

Auch in Dänemark setzt sich die Variante seit einer Woche zunehmend durch. Am Montag kamen allein rund 1.000 neue Fälle hinzu.

Das Land steht weltweit nach Großbritannien an zweiter Stelle bei bestätigten Fällen von Omikron, beide Länder führen eine umfangreiche Sequenzierung von Proben durch, um Varianten schnell zu erkennen. Daten aus Dänemark und Großbritannien legen nahe, dass sich die Zahl der Omikron-Ansteckungen alle drei bis vier Tage verdoppelt.

Vor Olympischen Winterspielen: ersten Omikron-Fall in China

China hat unterdessen seinen ersten Omikron-Fall in der nördlichen Stadt Tianjin gemeldet. Laut chinesischen Behörden wurde die Variante bei einem Rückkehrer aus dem Ausland entdeckt. Dieser erste Fall der hochgradig ansteckenden Variante fällt in eine Zeit, in der sich Peking auf die Olympischen Winterspiele im Februar vorbereitet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Brinkmann, Drosten & Streeck: Wer ist im neuen Corona-Experten-Gremium?

Johnson: "Eine Omikron-Flutwelle ist im Anmarsch - Get boosted now!"

Bitte boostern! Doppelte Impfungen schützen offenbar kaum vor Omikron