Regen und kein Ende in Brasilien - Dutzende Tote

Regen und kein Ende in Brasilien - Dutzende Tote
Copyright Felipe Dana/AP2010
Von su mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Regen und kein Ende in Brasilien - Dutzende Tote

WERBUNG

Mindestens 24 Menschen sind in Brasilien in den vergangenen Tagen durch Erdrutsche und Überschwemmungen nach heftigem Dauerregen ums Leben gekommen, vor allem im Südosten. Mindestens 17.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die National Mining Agency überwacht 42 Dämme aus Angst, sie könnten bersten. Die weiteren Aussichten: Schauer.

Eine herabstürzende Felswand hatte im Südosten Brasiliens Dutzende Touristen auf einem See unter sich begraben. Mindestens zehn Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr im Bundesstaat Minas Gervais verletzt. Ob der Regen auch dieses Unglück auslöste, wird untersucht.

su mit dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Petrópolis: Angehörige trauern um Tote nach Erdrutsch

Nach Regen und Erdrutschen bei Rio: Mindestens 94 Tote

Karneval in Rio: Spektakel im Sambodrom trotz Dengue-Fieber