EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

EU-Kandidat Ukraine: Hoffnung und Skepsis in Donezk

ap
ap Copyright John Thys, Pool Photo via AP
Copyright John Thys, Pool Photo via AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der EU-Kandidaten Status der Ukraine gibt den Menschen in der Region Donezk Hoffnung, aber auch skeptische Stimmen sind zu hören.

WERBUNG

Die Ukraine hat den EU-Kandidaten Status bekommen. Für die Menschen in der Region Donezk, mitten in einem Krieg, hat die Nachricht trotzdem Bedeutung. Hoffnungsvoll wird sie aufgenommen, aber auch mit Skepsis, ob die Mitgliedschaft in der Union erreicht wird.

Ich bin froh über die Entscheidung. So viele Jahre mit dem Ex-Präsidenten Poroschenko, und wir kamen nicht an. Aber jetzt sind wir schneller. Ich glaube, Selenskyj ist klüger.
Die Entscheidung an sich ist nicht schlecht. Aber wie wird das mit unseren Institutionen funktionieren? Das ist so eine Sache, wir sind noch nicht bereit. Es ist ein langer Weg bis zu so einer Entscheidung, und die ist jetzt übereilt.
Die Entscheidung ist gefallen, das ist sehr gut. Wir können nicht viel ausrichten, aber ich hoffe, dass sehr bald alles gut sein wird, dass wir dann wieder eine Ukraine sind.
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ein Feiertag mitten im Krieg: Wie die EU und die Ukraine damit umgehen

Russische Streitkräfte auf dem Weg nach Donezk

Stoltenberg: "Preis wird höher sein, wenn Putin seinen Willen durchsetzt"