EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

SpaceX bringt 46 Satelliten in erdnahe Umlaufbahn

Start der Falcon 9 Trägerrakete
Start der Falcon 9 Trägerrakete Copyright John Raoux/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright John Raoux/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Insgesamt hat SpaceX bislang mehr als 3.000 Starlink-Satelliten in die Umlaufbahn gebracht.

WERBUNG

Die US-amerikanischen Trägerrakete "Falcon 9" hat 46 Starlink-Satelliten von der V_andenberg Space Force Base_ in Kalifornien in eine erdnahe Umlaufbahn gebracht.

Die Erststufe der Trägerrakete, die diese Mission unterstützt, hatte zuvor bereits die Crew-1, Crew-2, SXM-8, CRS-23, IXPE, Transporter-4, Transporter-5, Globalstar FM15 und eine Starlink-Mission gestartet.

Die Ersstufe der "Falcon 9" kehrte nach der Abkopplung der Zweitstufe zur Erde zurück und landete sicher auf einer im Pazifik stationierten Plattform.

Insgesamt hat SpaceX bislang mehr als 3.000 Starlink-Satelliten in die Umlaufbahn gebracht. Dieses Satellitennetzwerk soll Menschen weltweit Internetzugang bieten, besonders in Regionen, in denen keine oder unzureichende Internetverbindungen gibt. SpaceX ist mit Abstand der größte Satellitenbetreiber weltweit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was war das für eine Spirale inmitten der Nordlichter am Himmel über Alaska?

Nach Sojus-Panne: SpaceX mit 4 Astronauten unterwegs zur ISS

Space-X schickt 22 neue Starlink-Satelliten in Erdumlaufbahn