Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Begehrtes Brennholz: Nachfrage so hoch wie nie

Access to the comments Kommentare
Von euronews
Herstellung Brennholzstücken
Herstellung Brennholzstücken   -   Copyright  Jim Cole/AP   -  

Viele legten sich schon im Sommer einen Vorrat an, mittlerweile ist Brennholz in manchen Teilen Europas zur Mangelware geworden. In Österreich wurden bereits im vergangenen Jahr 38 Prozent mehr Holzheizungen in Wohnhäuser eingebaut als noch 2020 - und da war von hohen Kosten für Brennstoffe wegen des Krieges in der Ukraine noch keine Rede. Jetzt sei die Nachfrage nach Brennholz und Holzpellets zum Heizen so hoch wie nie, so die Wirtschaftskammer Österreich.

„Wo kann da eine Krise sein?"

„Wir haben eigentlich alles vorbereitet, wir haben einen Holzofen“, sagt ein Mann in Wien. „Wir haben an und für sich neue Fenster, also wir haben eigentlich unsere Isolierung außen, das haben wir schon längere Zeit“, äußert er.

Ein anderer meint: „Wir haben Windenergie, wir haben Wasserenergie, wir haben Solarenergie. Die Konzerne machen nachweislich Übergewinne. Also, wie kann man da Stromknappheit haben oder wo kann da eine Krise sein?"

Das russische Unternehmen Gazprom stellte am Samstag vorerst die Gaslieferungen an Italien ein, das sonst auch durch über Österreich verlaufende Leitungen strömt. Die Auswirkungen der Unsicherheit in Energiedingen auf den Geldbeutel: Viele Menschen müssen jeden Taler nicht einmal, sondern mindestens zweimal umdrehen.

„Da zahle ich jetzt locker 20 Euro mehr als noch vor einem Jahr"

Eine Passantin in Wien berichtet: „Es wird alles immer teurer. Man spürt's auch... also alles, was mit Haushalt zu tun hat und mit Versicherungen, Autofahren. Also, die Tankpreise steigen auch enorm."

Und ein Mann sagt: „Ich finde, im Supermarkt bei den normalen Lebensmitteln merkt man's extrem stark. Also, da zahle ich halt jetzt locker 20 Euro mehr als noch vor einem Jahr."

In Villach in Kärnten sah sich die Stadtverwaltung veranlasst, den Bedürftigen beim derzeit so nachgefragten Brennstoff unter die Arme zu greifen: Wer Anspruch auf Heizkostenunterstützung hat und über einen Holzofen verfügt, erhält Brenngut von den Behörden.