Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Männer zwischen 18 und 35 gesucht: Rekrutiert Russland schon in annektierten Gebieten?

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AP, AFP
Tote russische Soldaten am Straßenrand
Tote russische Soldaten am Straßenrand   -   Copyright  Evgeniy Maloletka/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved   -  

In den von Russland besetzten Regionen der Ukraine verlassen die Bewohner ihr Zuhause aus Angst, zum Kampf gegen ihr eigenes Land eingezogen zu werden. Doch ihre Flucht ist seit der Annexion durch Russland noch komplizierter geworden.

Laut ukrainischen Behörden behindert Russlands Armee, die Bewohner von Cherson in andere Regionen der Ukraine zu fliehen.

Der stellvertretende Vorsitzende des Regionalrats von Cherson, Serhij Chlan, sagt: "Die Besatzer haben die Möglichkeit der Ausreise aus der Region Cherson tatsächlich blockiert."

Und er schildert die Situation: "Sie suchen nach Männern im Alter von 18 bis 35 Jahren in Cherson und anderen Städten. Sie geben keine Einberufungsbescheide heraus und sprechen auch nicht von konkreten Plänen, aber ihr Hauptziel ist es wohl, eine Volkszählung unter erwachsenen Männern durchzuführen."

In der Stadt Saporischschja haben Ukrainerinnen und Ukrainer aus Protest den Verkehr blockiert, weil sie nicht in die von Russland besetzten ukrainischen Städte zurückkehren durften. Die Demonstrierenden behaupten, dass ihnen an Kontrollpunkten der ukrainischen Armee der Zugang verboten wurde.