EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ohrfeige nach Beleidigung: Schlägerei in Senegals Parlament

Auseinandersetzung in Senegals Parlament
Auseinandersetzung in Senegals Parlament Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Parlament des Senegal ist es zu einer Schlägerei unter Abgeordneten gekommen. Hintergrund war die augenscheinliche Beleidigung eines Religions-Oberhauptes durch eine Politikerin.

WERBUNG

Im Parlament des Senegal ist es zu einer Schlägerei unter Abgeordneten gekommen. Hintergrund war die augenscheinliche Beleidigung eines Religions-Oberhauptes durch eine Politikerin. Ein Abgeordneter der Opposition ging zum Platz der Abgeordneten Amy Ndiaye und ohrfeigte diese. Die Politikerin warf daraufhin mit einem Stuhl nach dem Mann.

Die Auseinandersetzung ereignete sich während einer Abstimmung über den Haushalt des Justizministeriums für das kommende Jahr

Auslöser waren Äußerungen Ndiayes über das muslimische Oberhaupt Moustapha Sy, der die Opposition unterstützt, jedoch nicht Mitglied des Parlaments ist.

Medienberichten zufolge erklärte die Opposition ihre parlamentarische Arbeit erst fortzusetzen, bis sie eine Entschuldigung Ndiayes erhalte. Mitglieder der Regierungskoalition sowie Frauenrechtlerinnen verurteilten den Angriff.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bootsunglück: 17 Menschen sterben auf dem Weg zu den Kanaren

"Giftige" slowakische Politik ist Nährboden für Gewalt

EU-Wahlen: Landwirt will "Hälfte der EU-Angestellten loswerden"