Überraschender Frontbesuch: Selenskyj in Bachmut

Der ukrainische Präsident hat einen überraschenden Truppenbesuch absolviert - im Epizentrum des Krieges in der Ukraine, in Bakhmut.
Der ukrainische Präsident hat einen überraschenden Truppenbesuch absolviert - im Epizentrum des Krieges in der Ukraine, in Bakhmut. Copyright AP/Ukrainian Presidential Press Office
Von Nial O'Reilly
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat einen überraschenden Truppenbesuch absolviert - an vorderster Front, in Bachmut. Auch der russische Präsident hat Ehrungen vorgenommen, in Moskau, für Kremlbeamte.

WERBUNG

Der ukrainische Präsident hat einen überraschenden Truppenbesuch absolviert - im Epizentrum des Krieges in der Ukraine, in Bachmut. Wolodymyr Selenskyj überreichte Tapferkeitsmedaillen an Soldaten, die am umkämpftesten Teil der Front gegen die russischen Truppen aushalten.

In der Bevölkerung der schwer umkämpften Stadt sehen sich viele zur Flucht gezwungen, sie leben in ständiger Todesangst:

Larysa, Bewohnerin von Bakhmut: "Wenn du ins Bett gehst, betest du, jede Nacht. Wenn du aufstehst, betest du, jeden Morgen. Dass man noch am Leben ist - und dass das auch so bleibt. Jedes Mal. Wir haben das Zeitgefühl verloren, ob heute Samstag oder Sonntag ist."

Putin ehrt Kremlbeamte

Auch der russische Präsident hat Ehrungen vorgenommen, allerdings weit weg von der Front, in Moskau. Am Tag der Sicherheitsorgane räumte Wladimir Putin "extreme" Schwierigkeiten ein, unter denen Kremlbeamte zu leiden hätten:

Wladimir Putin, Russischer Präsident: "Ich möchte vor allem die Abteilungen der Sicherheitsbehörden erwähnen, die in den neuen Gebieten Russlands arbeiten. Ja, es ist jetzt schwierig für Sie: die Situation in den Volksrepubliken Donezk und Luhansk, in den Regionen Cherson und Saporischschja ist extrem schwierig."

Medaillen bekamen auch die von Moskau eingesetzten Chefs der vier von Russland als annektiert erklärten ukrainischen Regionen. Allerdings ist keine davon vollständig unter Moskaus Kontrolle.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

307 Tage Krieg in der Ukraine: Lage an der Front in Bachmut ist "schmerzhaft"

Weihnachten im Kriegswinter

Rentnerin lebt mit 7 anderen im Keller an der Front in der Ukraine