Druck auf Kreml wirkt: Wagner-Söldner in Bachmut werden aufgerüstet

Wagner-Chef Prigoschin stellte sich demonstrativ vor seine Truppe - und gegen den Kreml
Wagner-Chef Prigoschin stellte sich demonstrativ vor seine Truppe - und gegen den Kreml   -  Copyright  AP/PRIGOZHIN PRESS SERVICE
Von Euronews mit AP, dpa

Der Chef der russischen Wagner-Söldner hatte mit Kritik am Kreml nicht hinterm Berg gehalten. Doch seine Drohung mit dem Abzug der Kräfte zeigte offenbar die gewünschte Wirkung.

Wende an der ukrainischen Ostfront: Der Chef der russischen Wagner-Söldner, Jewgeni Prigoschin, hat in einer Audiobotschaft über den Telegramkanal  seiner Pressestelle bekanntgegeben, dass seine Kämpfer nun doch die von ihm angemahnte Verstärkung erhalten.

Das russische Verteidigungsministerium habe seinem Gesuch nach mehr Munition und Waffen für die Fortsetzung des Kampfes um Bachmut stattgegeben. Außerdem sei Prigoschin Flankenschutz zugesichert worden, damit seine Einheiten nicht Gefahr liefen, eingekesselt zu werden.

Prigoschin hatte mehrfach das russische Verteidigungsministerium für die vielen Toten unter den Söldnern im Kampf um die zerstörte Stadt verantwortlich gemacht. Die russische Nachrichtenagentur Tass berichtete an diesem Sonntag, dass der Befehlshaber der russischen Luftwaffe, Sergei Surovikin, in Abstimmung mit dem russischen Verteidigungsministerium über Art und umfang der Lieferungen an die Wagner-Söldner entscheiden werde.

Tschetschenen zwischen den Fronten?

Der tschetschenische Machthaber Ramsan Kadyrow hatte sich nach Progoschins wiederholter Kritik an Moskau bereit erklärt, die Wagner-Stellungen in der Region mit seinen Truppen zu übernehmen und die Gefechte fortzusetzen. Kadyrow reagierte zunächst nicht auf die neue Botschaft von Prigoschin.

Auf ukrainischer Seite der Schlacht um Bachmut kämpft bereits das tschetschenische Freiwilligenbataillon Scheich Mansur. Es umfasst mehrere hundert Kämpfer und ist nach einem früheren militärischen und religiösen Anführer im Nordkaukasus benannt.

Weitere Quellen • TASS

Zum selben Thema

Hot Topic

Mehr zu :

Ukraine-Krieg