EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Bedrohung für die Stadt": Einwohner von Yellowknife fliehen vor dem Feuer

Rauch zieht über Yellowknife
Rauch zieht über Yellowknife Copyright I/AP
Copyright I/AP
Von Euronews mit Reuters, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im kanadischen Yellowknife läuft an diesem Freitag ein Ultimatum zur Evakuierung des Ortes ab. 20.000 Menschen sollen die Stadt verlassen. Feuerwehrleute versuchen ein Übergreifen der Waldbrände auf Yellowknife zu verhindern.

WERBUNG

In der kanadischen Ortschaft Yellowknife warteten am Donnerstag Hunderte von Menschen vor einer örtlichen High School darauf, zum Flughafen gebracht zu werden. Sie wollen einen der fünf für Donnerstag geplanten Evakuierungsflüge in die Nachbarprovinz Alberta nehmen.

Wegen der heftigen Waldbrände soll die Hauptstadt der Nordwest-Territorien evakuiert werden. Die rund 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden Mitte der Woche von den örtlichen Behörden aufgerufen, die Stadt bis zum heutigen Freitag zu verlassen. Der regionale Umweltminister Shane Thompson warnte, dass das Feuer "jetzt eine echte Bedrohung für die Stadt" darstelle.

Lage ist "beispiellos"

Es gebe ein sicheres Zeitfenster für die Evakuierung, sagte Thompson weiter. Eine unmittelbare Gefahr bestehe noch nicht. Für Einwohner ohne Auto und kranke Menschen stellten die Behörden Busse und auch Flugzeuge zur Verfügung. Auch stünden "Pilot-Fahrzeuge" bereit, um Autofahrerinnen und Autofahrer auf den Fernstraßen zu helfen, bei schlechter Sicht sicher durch die Rauchschwaden zu gelangen.

Die Premierministerin der Nordwest-Territorien, Caroline Cochrane, nannte die Lage "beispiellos". Anders könne man es nicht beschreiben, sagte sie. In der Region - einem dünn besiedelten Gebiet am nördlichen Polarkreis - wurde der Notstand ausgerufen, um eine schnellere Hilfe auch seitens der Bundesregierung zu gewährleisten.

Nach offiziellen Angaben befindet sich das Feuer, das sich nur langsam ausbreitet, noch rund 15 km nordwestlich der Stadt, die Flammen könnten bis Samstag die Außenbezirke erreichen - wenn es nicht regnet.

Feuerwehrleute versuchen ein Übergreifen der Waldbrände auf die Stadt zu verhindern. "Es liegen sehr schwierige Tage vor uns, mit Winden aus Nordwest bis West, die das Feuer in Richtung Yellowknife treiben würden", teilte die Feuerwehr auf Facebook mit.

In der Region wüten seit längerem zahlreiche Waldbrände, derzeit gibt es laut örtlichen Behörden 236 aktive Feuer. Eine Fläche von insgesamt rund 21.000 Quadratkilometern sei betroffen - das ist in etwa die Größe des deutschen Bundeslandes Hessen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Waldbrände in Kanada: 20.000-Einwohner-Stadt wird evakuiert

Waldbrand verdunkelt Himmel an Kanadas Westküste

Können sich Kanadas Waldbrände den ganzen Sommer hinziehen?