EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

F-16-Kampfjets für die Ukraine: Piloten werden in Rumänien ausgebildet

Ukrainische Piloten werden in Rumänien an F-16-Kampfjets ausgebildet
Ukrainische Piloten werden in Rumänien an F-16-Kampfjets ausgebildet Copyright Andrei Pungovschi / AFP
Copyright Andrei Pungovschi / AFP
Von Euronews mit AFP, EBU
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

✈️ Auf der Fetesti Airbase in Rumänien werden Piloten aus der Ukraine an F-16-Kampfjets ausgebildet.

WERBUNG

In Rumänien ist ein Trainingszentrum feierlich eröffnet worden, an dem Piloten aus der Ukraine an F-16-Kampfjets ausgebildet werden. Neben der Fetesti Airbase sollen die ukrainischen Militärs auch in den USA und in Dänemark den Umgang mit den NATO-Fliegern lernen.

Ukraine wartet schon lange auf F-16-Kampfjets

Und auch rumänische Piloten können dort das Fliegen mit den F-16-Kampfflugzeugen trainieren. Bisher waren die Militärs der ehemaligen Ost-Staaten im Fliegen ex-sowjetischer Kampfjets erprobt.

Orlando Martubs vom F-16-Hersteller Lockheed Martin erklärt: "Ob Ukraine oder andere Länder, dies wird ein Ort sein, an den sie kommen und sich einklinken können und dann effektiv geschult werden, damit sie zurückkehren können."

Zur Verstärkung ihrer Luftverteidigungskapazitäten gegen Russland hatte Kiew schon im vergangenen Jahr F-16-Kampfflugzeuge angefordert.

Die niederländische Verteidigungsministerin Kajsa Ollongren erklärte in Rumänien, sie hoffe, dass die Ausbildung der ukrainischen Piloten so bald wie möglich beginnt. Die Niederland und Dänemark stellen Kiew F-16-Kampfjets zur Verfügung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Eines Tages über ukrainischen Wolken: Piloten werden in Tschechien ausgebildet

3. Tag in Folge: Straßenblockaden in Rumänien

Weitergabe von F-16-Kampfjets: Grünes Licht für Niederlande und Dänemark