EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Krieg in der Ukraine: Tödlicher Luftangriff auf Wohngebäude in Poltawa

Das zweistöckige Wohngebäude wurde bei dem Angriff zerstört.
Das zweistöckige Wohngebäude wurde bei dem Angriff zerstört. Copyright EBU
Copyright EBU
Von Euronews mit EBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem russischen Luftangriff auf die ukrainische Stadt Poltawa ist ein Mensch getötet worden, mehrere wurden verletzt.

WERBUNG

Bei einem russischen Luftangriff auf die ukrainische Stadt Poltawa wurde ein Mensch getötet und 16 weitere verletzt, darunter auch zwei Kinder. Das gab das ukrainische Innenministerium bekannt.

Mehrere Gebäude beschädigt

Am Montagabend gegen neun Uhr Ortszeit schlug ein Marschflugkörper in ein Wohnhaus ein, teilte die regionale Staatsanwaltschaft mit.

Dabei wurden mehrere Gebäude beschädigt, besonders traf es ein Wohnhaus.

Dort lebten rund 30 Personen, überwiegend Familien und ältere Menschen.

"Ich war im Zimmer, ich lebe im ersten Stock", erzählt eine Hausbewohnerin.

"Erst eine Explosion, dann eine weitere. Ich dachte, sie würden mich erschlagen. Dann gab es auf einmal einen weiteren Knall. Fenster und Türen flogen weg", sagt sie weiter.

Die Ukraine wirft Russland Kriegsverbrechen vor

In der Nacht auf Dienstag griff das russische Militär außerdem ein Umspannwerk in der Region an.

In den vergangenen Wochen hat Russland die Luftattacken auf ukrainische Städte und Dörfer verstärkt. In Moskau streitet man ab, gezielt die Zivilbevölkerung anzugreifen. Die Ukraine bezeichnet die Angriffe als Kriegsverbrechen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Das darf nicht passieren": AKW Saporischschja von drei Drohnen getroffen

Massenevakuierungen in Charkiw - Selenskyj sagt alle Auslandsbesuche ab

Vermehrte russische Angriffe bei Charkiw: Wowtschansk wird evakuiert