EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Türkei und EU: verbale Attacken und gute Geschäfte?

Türkei und EU: verbale Attacken und gute Geschäfte?
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt seine Verbalattacken gegen die EU fort.

WERBUNG

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt seine Verbalattacken gegen die EU fort. Doch was bedeutet dieser “Krieg der Worte” für die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Europäschen Union und der Türkei?

Gleichzeitig stimmen Millionen türkische Staatsbürger in Europa mit EVET oder HAYIR, mit JA oder NEIN im Referendum über ein Präsidialsystem für die Türkei, das Erdogan in die Tat umsetzen möchte. Es wird mit einem knappen Ausgang gerechnet.

Gleichzeitig gibt es noch den Streit zwischen Booking.com und der gebeutelten Hotelbranche in der Türkei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Der Immobilienmarkt in Dubai boomt

Die Messe Cityscape Dubai: Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt?

Arabian Travel Market: Fliegen Lufttaxis schon 2024 in Los Angeles?