EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Der Euro ist jetzt 20 Jahre alt - Was kommt ab 2024 in die Kasse?

Der Euro ist jetzt 20 Jahre alt - Was kommt ab 2024 in die Kasse?
Copyright Michael Sohn/2001 AP
Copyright Michael Sohn/2001 AP
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dann soll sich die Währung mit neuem Design und mit neuen Motiven schmücken. Die Zahl der Mitglieder der Eurozone stieg in den 20 Jahren von 12 auf 19.

WERBUNG

In der Silvesternacht vor 20 Jahren sind die ersten Euro-Münzen und -Scheine in Umlauf gekommen. Damals wurde die Währung in einem Dutzend Ländern eingeführt, heute sind es 19 Länder. 

Allerdings verliert das Bargeld zunehmend an Bedeutung, vor allem in skandinavischen Ländern wird bargeldloser Zahlungsverkehr bevorzugt. Außerdem versuchen mehrere Länder den Bargeldverkehr zu begrenzen, um Kriminalität einzudämmen.

Zum 20. Geburtstag gratulierte auch die EU-Kommission.

Auch die Europäische Zentralbank als federführendes Geldinstitut hat das Jubiläum natürlich nicht kaltgelassen. Bis zum 9. Januar wird die Fassade des Frankfurter Gebäudes abendlich mit einem Geburtstagsmotiv erleuchtet. 

Die EZB veranstaltet aus diesem Anlass eine Umfrage, in der über Form, Farbe und Motive Meinungen abgegeben werden können. Eine neue Edition von Euro-Scheinen ist dann für 2024 geplant.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bald Eurozonen-Land: Kroatien darf schon Euro-Münzen prägen

Warum Bitcoin und andere Krypto-Währungen (noch) verlieren

Die wirtschaftliche Stimmung in Deutschland sinkt: Ist der Aufschwung in Gefahr?