EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Friends"-Star Mathew Perry ist tot

Der US-Schauspieler wurde 54 Jahre alt
Der US-Schauspieler wurde 54 Jahre alt Copyright Matt Sayles/AP2009
Copyright Matt Sayles/AP2009
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zuletzt hatte er seine jahrelangen Alkohol- und Drogenprobleme öffentlich aufgearbeitet. Berühmt war er aber als Chandler Bing in "Friends" geworden.

WERBUNG

Der US-Schauspieler Mathew Perry ist übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge tot. Der 54-Jährige wurde leblos in seiner Badewanne in seinem Haus in Los Angeles gefunden, meldeten US-Medien.

Perry war vor allem durch seine Rolle als Chandler Bing in der Sitcom "Friends" in den 1990er Jahren berühmt geworden. Die Serie brachte den Hauptdarstellern zuletzt eine Million US-Dollar pro Folge ein.

 Die Hollywood-Branche, Freunde und Fans des Schauspielers reagierten mit Bestürzung und Trauerbekundungen auf die Todesnachricht. "Wir sind unglaublich traurig über den viel zu frühen Tod von Matthew Perry", hieß es in einer Reaktion des Fernsehsenders NBC, bei dem die Sitcom "Friends" jahrelang lief.

Außerdem spielte er in mehreren Filmkomödien mit, wie etwa "Keine halben Sachen" an der Seite von Bruce Willis.

US-Medien zufolge gibt es keine Hinweise auf eine Straftat. Perry hatte jahrelang unter Alkohol- und Drogenabhängigkeit gelitten. In seinen Memoiren arbeitete er dieses Thema auf.

In dem Buch beschreibt er unter anderem, welche Drogen er genommen hatte und dass er insgesamt mehr als die Hälfte seines Lebens in Entzugskliniken verbracht hat.

Die Sendung "Friends" habe es ihm möglich gemacht, mit seinem Kampf gegen die Sucht ein größeres Publikum zu erreichen. Er wolle so vielen Menschen wie möglich helfen, so Perry. Er schrieb auch einmal, dass es ihn freuen würde, wenn am Tag seines Todes das im Vordergrund stehe und nicht die Serie Friends, doch Perry wusste, dass das nicht eintreten würde. 

Chandler Bing, die Figur, die er so gekonnt über viele Jahre verkörperte, haben Menschen weltweit in ihr Herz geschlossen. In den sozialen Medien wird um Matthew Perry getrauert, aber in gewisser Weise, auch um Chandler Bing. 

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berliner Poesiefestival hebt marginalisierte Stimmen hervor

Millionengage: Diese Stars treten bei Hochzeit von Milliardär-Sohn in Indien auf

Polnisches Museum öffnet eine 150 Jahre alte Zeitkapsel