Plagiatsvorwürfen gegen BBC: Spanisches Drama ähnelt Serie "The Ministry of Time"

BBC-Serie "Das Ministerium der Zeit" gibt Anlass zu Bedenken wegen Plagiats
BBC-Serie "Das Ministerium der Zeit" gibt Anlass zu Bedenken wegen Plagiats Copyright Credit: RTVE
Copyright Credit: RTVE
Von Theo Farrant
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Als Reaktion auf die Anschuldigungen bezeichnete der Autor des Buches, von dem die BBC behauptet, es sei die Grundlage für die kommende Serie, die Ähnlichkeiten als "unglücklicher Zufall".

WERBUNG

RTVE, der spanische Staatssender, wird von der BBC, seinem britischen Pendant, "Erklärungen" verlangen, nachdem Plagiatsvorwürfe im Zusammenhang mit einer neu angekündigten britischen Fernsehserie erhoben wurden.

Die Enthüllung des jüngsten BBC-Projekts "The Ministry of Time", das als "neue" und "völlig einzigartige" Serie beschrieben wird, hat sofort zu einer Kontroverse geführt, da es verblüffende Ähnlichkeiten mit einer bestehenden spanischen Fernsehserie aufweist.

In der Ankündigung der BBC fehlte jeglicher Hinweis auf das spanische TV-Drama "El Ministerio del Tiempo", das von 2015 bis 2019 ausgestrahlt wurde und sowohl den Titel als auch die Handlungselemente teilt.

Stattdessen schrieb der britische Sender seine Inspiration einem unveröffentlichten Roman der britisch-kambodschanischen Schriftstellerin Kaliane Bradley zu, der am 14. Mai veröffentlicht werden soll.

Welche Ähnlichkeiten gibt es zwischen den beiden Sendungen?

Das BBC-Schild ist vor dem Eingang des Hauptsitzes der öffentlich finanzierten Medienorganisation zu sehen, 19. Juli 2017, in London.
Das BBC-Schild ist vor dem Eingang des Hauptsitzes der öffentlich finanzierten Medienorganisation zu sehen, 19. Juli 2017, in London.Credit: Frank Augstein/AP

Die beiden Serien haben genau denselben Titel und weisen auffallend ähnliche Handlungselemente auf.

In der BBC-Serie geht es um eine neu gegründete Regierungsbehörde, das Ministerium für Zeit, das "Ex-Pats" aus der ganzen Geschichte versammelt, um zu testen, wie praktikabel Zeitreisen tatsächlich sind.

Im Vergleich dazu folgt die spanische Serie "den Heldentaten eines geheimen Ermittlerteams im fiktiven Ministerium für Zeit, das sich mit Vorfällen befasst, die durch Zeitreisen verursacht werden und zu Veränderungen in der Gegenwart führen können."

Dies ist nicht das erste Mal, dass "El Ministerio del Tiempo" in einen Urheberrechtsstreit verwickelt ist.

Onza Partners, die Produktionsfirma, die hinter der Serie steht, verklagte zuvor den amerikanischen Sender CBS wegen der 2016 produzierten Serie "Timeless", weil sie angeblich ihre Serie "geklaut" haben. Der Rechtsstreit endete im Mai 2017 mit einer Einigung über die Einstellung des Verfahrens.

Was ist die Reaktion auf die Plagiatsvorwürfe gegen die BBC?

Die Ähnlichkeiten zwischen der geplanten BBC-Serie und "El Ministerio del Tiempo" sind nicht unbemerkt geblieben, und viele Fans der spanischen Serie haben ihre Empörung in den sozialen Medien zum Ausdruck gebracht.

Der Mitschöpfer der spanischen Serie, Javier Olivares, teilte auf X, früher bekannt als Twitter, seine Meinung zu der Kontroverse mit.

"Es wird mir immer klarer, dass jemand ein Tor - und ein Eigentor - gegen die BBC geschossen hat", sagte er und zeigte sich überrascht über die offensichtliche Ignoranz der BBC gegenüber seiner Serie, die auf Netflix UK verfügbar ist und von internationalen Medien wie Variety beachtet wurde.

Olivares betonte auch, dass eine einfache Google-Suche nach "Ministry of Time" die spanische Serie zum Vorschein bringen würde, was darauf hindeutet, dass die BBC von ihrer Existenz hätte Kenntnis haben müssen.

Kaliane Bradley, die Autorin des Buches, von dem die BBC behauptet, es sei eine Adaption der Serie, erklärte zu der Kontroverse: "Mein literarisches Debüt "Das Ministerium der Zeit", das im Mai dieses Jahres veröffentlicht wird, ist ein Originalwerk der Fiktion. Ich habe die spanische Serie nie gesehen und die identischen Titel sind ein unglücklicher Zufall."

Die BBC hat sich noch nicht öffentlich zu der Kontroverse geäußert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Netflix veröffentlicht erste Fotos des Films über Prinz Andrews desaströses TV-Interview

"The Crown" kehrt mit teils neuen Schauspielern für den ersten Teil der letzten Staffel zurück

Ergreifende Aufnahme aus Gaza gewinnt World Press Photo 2024