EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Von der Leyen verteidigt umstrittenen Ressort-Titel

Von der Leyen verteidigt umstrittenen Ressort-Titel
Copyright 
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Von der Leyen verteidigt umstrittenen Ressort-Titel. "Sprache nicht EU-Gegnern überlassen"

WERBUNG

Die künftige EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat den umstrittenen Titel ihres designierten Vizepräsidenten zum «Schutz der europäischen Lebensweise» verteidigt.

Gemeint seien europäische Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, schrieb sie in einem Beitrag für mehrere Zeitungen.

Der Titel hatte Unmut ausgelöst, weil sich dahinter auch die Zuständigkeit für Migration verbirgt.

Kritiker monierten, das lege nahe, dass Europa gegen Zuwanderung geschützt werden müsse.

Der scheidende Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte im Euronews-Interview seiner Nachfolgerin geraten, den Titel zu ändern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Designierter EU-Kommissar Margaritis Schinas verteidigt "Schutz unserer europäischen Lebensweise"

Bundeskanzler Scholz empfängt portugiesischen Ministerpräsidenten

Putin in Belarus: Gespräche über Sicherheit und Atomwaffen