Was liegt den Bürgern Europas am Herzen?

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe  & Alice Tidey
Eine Teilnehmerin spricht während der Konferenz zur Zukunft Europas im Europäischen Parlament
Eine Teilnehmerin spricht während der Konferenz zur Zukunft Europas im Europäischen Parlament   -   Copyright  European Union, 2022.

Die Europäische Union, ein mutiges und komplexes politisches Projekt, das seinen Ursprung bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs hat, will sich reformieren, um sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen.

Das war zumindest das Ziel der Konferenz zur Zukunft Europas, einer demokratischen Bottom-up-Übung, bei der Bürgerinnen und Bürger aus der ganzen Union zusammenkamen, um darüber zu debattieren, wie die EU funktioniert und wie sich die EU verändern sollte.

Die Konferenz dauerte ein Jahr und führte zu 49 Vorschlägen zu neun Themen und 326 Einzelmaßnahmen, darunter Empfehlungen zu Rechtsstaatlichkeit, Medienfreiheit, Mindestlöhnen, Unternehmensbesteuerung, Migration und Umweltschutz.

Die Vorschläge wurden den EU-Institutionen vorgelegt, die sich verpflichteten, jeden von ihnen zu prüfen und, wenn möglich, in Rechtsvorschriften umzusetzen, ein Prozess, der voraussichtlich langwierig, spaltend und möglicherweise frustrierend sein wird.

Euronews sprach mit einigen der Bürgerinnen und Bürger, die an der Konferenz zur Zukunft Europas teilgenommen haben, um zu erfahren, was ihnen am wichtigsten ist und was sie gerne in Brüssel sehen würden.

Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, was die Teilnehmer denken.