Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Französische Desserts in Dubai

Französische Desserts in Dubai
Copyright  euronews   -   Credit: Dubai
Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Expo 2020 in Dubai bekommt der französische Pavillon Dank Jessica Préalpato eine süße Note. Die mehrfach ausgezeichnete Köchin aus Südfrankreich überzeugt mit kreativen Delikatessen im Miniaturformat. Im Zuge der Vorbereitungen der Expo 2020 besuchte Préalpato die Brasserie Boulud im Sofitel Obelisk in Dubai.

euronews
Sie freut sich auf die Expo 2020 in Dubai - wegen Corona erst 2021euronewsCredit: Dubai

Auch in Dubai setzt Préalpato auf die lokale Küche: "Hier ist viel Potential. Ich unterstütze die Leute vor Ort gerne". Das Prinzip der nachhaltigen Küche geht bei der Spitzenköchin auch im arabischen Emirat perfekt auf. Ihre Spezialitäten richtet sie mit saisonalen Früchten an - in Dubai sind das etwa Wassermelonen oder Datteln.

euronews
Sich anpassen an die regionale Küche: Datteln aus DubaieuronewsCredit: Dubai

Ihre kulinarischen Fähigkeiten hat sie von klein auf erworben. Schon ihre Eltern führten eine Bäckerei und Patisserie. In Biarritz studierte Préalpato an der renommierten Hotelschule. Aktuell ist sie Patisserie-Chefin im edlen Restaurant von Alain Ducasse im Hotel Plaza Athénée, mitten im Pariser Nobelviertel. Ihr Ansatz harmoniert perfekt mit dem von Ducasse: sie greift am liebsten zu gesunden und authentischen Zutaten für raffinierte Rezepte. Gerade die traditionell zuckerreiche französische Dessert-Küche umschifft sie geschickt mit natürlichen Ersatzstoffen: Zucker und natürliche Süßstoffe anstelle von Zucker.

euronews
Eine frische Wassermelone im heißen DubaieuronewsCredit: Dubai

Für ihren Ideenreichtum wurde die Französin 2019 zur besten Patisserie-Köchin der Welt gekürt. Um das beste Rezept zu kreieren benötige es viel Geduld und manchmal mehrere Versuche: "Wenn ich in Frankreich ein Dessert anrichte, brauche ich viel Zeit. Es kann einen Monat dauern bis ich die perfekte Kombination finde. Denn das Dessert soll allen schmecken."