EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Auf der Suche nach vegetarischen und veganen Restaurants in der Türkei? Hier ist unsere Top 5

Eine Auswahl traditioneller türkischer Meze-Gerichte, die für ein Hochzeitsessen zubereitet wurden
Eine Auswahl traditioneller türkischer Meze-Gerichte, die für ein Hochzeitsessen zubereitet wurden Copyright AP Media/Murad Sezer
Copyright AP Media/Murad Sezer
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button

Die türkische Küche bietet Vegetariern und Veganern viele Möglichkeiten – hier ist unsere Auswahl der besten Gerichte und wo man sie essen kann.

WERBUNG

Wenn man an die türkische Küche denkt, kommen einem vielleicht zuerst Köfte und Kebab in den Sinn, aber viele Gerichte sind tatsächlich vegetarisch und vegan. In den letzten Jahren hat die Zahl der vegetarischen und veganen Restaurants im ganzen Land zugenommen, sodass Reisende die Möglichkeit haben, die türkische Küche zu probieren, ohne Kompromisse bei ihrer Ernährung eingehen zu müssen.

In vielen größeren Städten gibt es tolle Restaurants und Cafés, die sich an Vegetarier richten – doch auch die meisten türkischen Alltagsgerichte sind für Fleischverweigerer leicht anzupassen. Simit sind mit Sesam bestreute Brötchen, ähnlich wie Brezeln, die ein preiswerter und einfacher Snack sind. Kahvaltı (türkische Frühstücksteller) bietet reichlich vegetarische Kost mit Unmengen an frischem Brot, Käse, Oliven, Tomaten, Gurken, Marmeladen und knusprigem Gebäck wie börek und kalem böreği ( und das ist nur der Anfang). Es gibt auch eine Vielzahl von Pide, eine Art Fladenbrot, das mit einer Vielzahl von Belägen angeboten wird, von denen viele vegetarisch sind.

Neugierig? Hier erfahren Sie, was und wo Sie es in der Türkei probieren können.

Mücver – ein türkischer Puffer oder Pfannkuchen, der aus geriebenen Zucchini hergestellt wird.
Mücver – ein türkischer Puffer oder Pfannkuchen, der aus geriebenen Zucchini hergestellt wird.Türkische Agentur für Tourismusförderung und Entwicklung (TGA)

Besuchen Sie: Community Kitchen, Istanbul

Wählen Sie: Vegane Versionen von türkischen Klassikern

Auf der Nordseite des Goldenen Horns gelegen, ist dieses kompakte, gemauerte Lokal ein Spezialist für vegane türkische Gerichte. Für Vegetarier gibt es Kebab (aus Seitan), Köfte und Baklava. Die Speisekarte variiert je nach Saison, aber die Chancen stehen gut, dass Sie den beliebten veganen Döner zusammen mit einigen der süßen Leckereien probieren können. Kommen Sie samstags vorbei und genießen Sie die saftigen veganen Brownies der Küche. Die Atmosphäre ist entspannt, mit pflanzlichem Lesestoff und rustikalen Holzmöbeln, in denen man sich zurücklehnen kann.

So gelangen Sie hin: Mit der Straßenbahn zum Beyoğlu Tünel oder zu Fuß von der Karaköy-Fähre, die nur 15 Minuten entfernt ist.

Kısır ist ein Salat auf Bulgurbasis.
Kısır ist ein Salat auf Bulgurbasis.Türkische Agentur für Tourismusförderung und Entwicklung (TGA)

Besuchen Sie: Dr. Falafel, Ankara

Wählen Sie: Falafel in allen Formen

Falafel sind ein Grundnahrungsmittel der nahöstlichen Küche, und dieses zwanglose Lokal in Ankaras lebhaftem Stadtzentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Varianten der in Westeuropa so beliebten Salate und Wraps anzubieten. Bei den Burgern, Wraps, Sandwiches und Mezze-Tellern stehen Falafel im Mittelpunkt, die abwechselnd aus Erbsenprotein oder Kichererbsen hergestellt werden. Zu den „Mahlzeiten“ gibt es außerdem Ayran, ein kaltes Getränk auf Joghurtbasis, das im ganzen Land verbreitet ist. Dr. Falafel bietet eine vegane Version an, damit auch Besucher mit Laktoseintoleranz nicht zu kurz kommen.

So gelangen Sie hin: Zehn Minuten Fußweg südlich von der Kızılay Metrostation.

Besuchen Sie: Junk Vegan, Ankara

Wählen Sie: Veganes Fast Food (und Schokoladenpudding und Biskuitkuchen) Vegan zu sein bedeutet nicht, nur Salat und Gemüse zu essen. Dieses Restaurant in der Hauptstadt des Landes richtet sich an Veganer und Vegetarier, die Lust auf einen Burger und Pommes haben. Es bietet eine Reihe köstlicher Sandwiches, Wraps, Burger und frittierte Beilagen aus Sojahackfleisch an. Außerdem gibt es Dips, Saftgetränke und unseren Favoriten auf der Speisekarte: der bisküvili pasta – oder Biskuitkuchen. Diese süße Leckerei wird mit Schokoladenpudding serviert und ist der perfekte pflanzliche Genuss.

So gelangen Sie hin: Etwa 20 Minuten Fußweg südlich des Atatürk-Boulevards von der Kızılay U-Bahn-Station.

Pide – ein fladenbrotartiges Gericht, das mit vegetarischem Belag bestellt werden kann – und Gläser mit Ayran.
Pide – ein fladenbrotartiges Gericht, das mit vegetarischem Belag bestellt werden kann – und Gläser mit Ayran.Türkische Agentur für Tourismusförderung und Entwicklung (TGA)

Besuchen Sie: Cappadocia Pide House, Göreme 

WERBUNG

Wählen Sie: Pide, natürlich!  

Kappadokien steht bei vielen Touristen, die die Türkei zum ersten Mal besuchen, ganz oben auf der Hitliste – und es ist wichtig, dass man bei der Besichtigung eines der atemberaubendsten Ziele des Landes bei Kräften bleibt. Nachdem Sie den Vormittag im Freilichtmuseum Göreme verbracht haben, stärken Sie sich mit einer Portion Pide in diesem charmanten Restaurant, das sich auf türkische Fladenbrote spezialisiert hat. Drinnen kann man in einem gemauerten Raum zwanglos speisen, während draußen zahlreiche Tische zum Verweilen im Freien einladen. Probieren Sie türkischen Tee zu Ihrer Pide, die mit Pilzen, Käse, Tomaten und sogar Walnüssen belegt sein kann. 

So gelangen Sie hin: Wandern; Göreme ist klein und daher leicht zu Fuß zu erkunden. Gehen Sie zum Hakkı Paşa Meydanı Nr. 16.

Artischockenherzen (enginar), gefüllt mit Gemüse und geschmort in Olivenöl.
Artischockenherzen (enginar), gefüllt mit Gemüse und geschmort in Olivenöl.Türkische Agentur für Tourismusförderung und Entwicklung (TGA)

Besuchen Sie: Bolulu Osman's Restaurant

WERBUNG

Wählen Sie: Traditionelle türkische Küche in einem kultigen Ambiente

An der Südküste der Türkei, ein paar Stunden westlich von Antalya, liegen die Ruinen der antiken Stadt Patara. Die römischen Überreste (darunter ein Amphitheater, Stadttore und eine gut erhaltene Hauptstraße) stammen aus dem Jahr 100 n. Chr. und ziehen Touristen aus aller Welt an. Abgesehen von seiner unglaublichen Geschichte hat Patara aber auch einige großartige Restaurants zu bieten, darunter dieses entspannte Kleinod. Die umfangreiche Speisekarte umfasst alle türkischen Klassiker – Kebab, Pide, Meze, Ayran – sowie Nudelgerichte und Moussaka. Abgesehen von der Erschwinglichkeit und dem schmackhaften Angebot ist einer der größten Vorteile, dass es nur fünf Autominuten vom wunderschönen Patara Beach entfernt ist.

So gelangen Sie hin: Fliegen Sie nach Dalaman und fahren Sie mit dem Auto oder dem Bus die 120 km nach Patara.

Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema

Einer der größten Reiseveranstalter Europas stellt Insolvenzantrag