EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Wanderrouten, Wildcamping und neue Züge: Das sind die nachhaltigsten Reiseziele Europas für 2024

Die Kategorie "Nachhaltig" zeichnet Orte aus, die sich auf verantwortungsvollen Tourismus und umweltfreundliche Strategien konzentrieren.
Die Kategorie "Nachhaltig" zeichnet Orte aus, die sich auf verantwortungsvollen Tourismus und umweltfreundliche Strategien konzentrieren. Copyright Galen Crout
Copyright Galen Crout
Von Rebecca Ann Hughes
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

In der Kategorie Nachhaltigkeit werden Orte ausgezeichnet, die sich auf einen verantwortungsvollen Tourismus und umweltfreundliche Strategien konzentrieren.

WERBUNG

Fünf Reiseziele in Europa gehören laut Lonely Planet zu den zehn nachhaltigsten Reisezielen im Jahr 2024.

Die Reiseexperten haben ihre Top-Auswahl an Reisezielen für das nächste Jahr veröffentlicht. Die Rangliste ist in die Kategorien Länder, Regionen, Städte, Nachhaltigkeit und Wert unterteilt.

In der Kategorie Nachhaltigkeit werden Orte ausgezeichnet, die sich auf verantwortungsvollen Tourismus und umweltfreundliche Strategien konzentrieren.

Von Spanien bis zum ländlichen Wales - hier sind die Gewinner in Europa.

Spanien für Stadtparks und Radwege

Spanien ist bereits eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt, aber das sonnenverwöhnte Land hat Strategien entwickelt, um den Reiseverkehr außerhalb der Saison anzukurbeln und unentdeckte Ziele zu fördern.

Das Land investiert auch in umweltfreundliche Verkehrsmittel wie den Ausbau der Fahrradnetze, die Umstellung auf Elektrobusse und die Einführung neuer Zugverbindungen.

Valencia, an der Ostküste Spaniens gelegen, ist dank verschiedener nachhaltiger Initiativen wie der Ausweisung neuer stadtnaher landwirtschaftlicher Nutzflächen, der Einrichtung von Fußgängerzonen auf einer Fläche von 30 000 m2 und der Verbesserung der Hochgeschwindigkeitszugverbindungen zu anderen Städten die Grüne Hauptstadt Europas für 2024.

Wenn Sie die Stadt besuchen, sollten Sie unbedingt einen Abstecher in den Jardín del Turia machen, einen verkehrsfreien Park, der aus dem 9 km langen Flussbett des Turia entstanden ist. Sie können ein Fahrrad mieten oder an einer Zweiradtour teilnehmen.

Grönland: Abenteuer auf dem Eis

Grönland lockt seit langem neugierige und unerschrockene Reisende zu seinen riesigen Eisflächen und Tundra-Landschaften.

Das Fremdenverkehrsamt des Landes, Visit Greenland, hat sich bemüht, die Probleme der wachsenden Zahl von Besuchern zu mildern.

Dazu gehören die Pflege und Erhaltung der natürlichen Umgebung und die Regulierung der touristischen Aktivitäten.

Grönland zieht seit langem neugierige und unerschrockene Reisende in seine riesigen Eisflächen und Tundra-Landschaften.
Grönland zieht seit langem neugierige und unerschrockene Reisende in seine riesigen Eisflächen und Tundra-Landschaften.Visit Greenland

Grönland ist ein erstklassiges Ziel für Nordlichtbeobachtungen, und das Land wird in den nächsten Jahren einen "Anstieg der Aurora-Sichtungen erleben, wenn die Sonne ihren Höhepunkt erreicht", schreibt Lonely Planet.

Für ein entspanntes Abenteuer empfiehlt die Reiseseite einen zweitägigen Campingausflug auf dem zweitgrößten Inlandeis der Welt, der in Kangerlussuaq beginnt, das nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt.

Wales für wilde Wanderungen in der Natur

Wales, eines der ersten Länder der Welt, das Gesetze zur Nachhaltigkeit erlassen hat, hat es dank seines neu gestalteten Eisenbahnnetzes auf die Liste geschafft.

Lonely Planet lobt den Ausbau des Netzes, weil er "die Möglichkeiten zur Erkundung des wilden, wunderbaren Westens des Landes auf umweltfreundliche Weise erweitert".

Der abgelegene Pembrokeshire-Nationalpark wird durch neue Bahnhöfe und den für Anfang 2025 geplanten Ausbau der Hauptbahnstrecke in Südwales besser zugänglich.

In Dr. Beynon's Bug Farm in der Nähe von St Davids können Sie einen Vorgeschmack auf die Lebensmittel der Zukunft bekommen.

Dieses Forschungszentrum und Naturschutzgebiet beherbergt die Grub Kitchen, das erste Insektencafé Großbritanniens. Hier können Sie sich über nachhaltige Lebensmittel informieren und anschließend einen Grillenkeks knabbern, wenn Sie sich trauen.

WERBUNG

Portugal für eine Langstreckenwanderung

Für eine epische Pilgerreise nach Santiago de Compostela in Spanien können Wanderer in Portugal beginnen und ihre Reise auf dem Weg auf 620 km verlängern.

Der Portugiesische Jakobsweg (Caminho Português de Santiago) ist eine landschaftlich reizvolle Reise, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen kann.

Die Route beginnt in Lissabon, einer sonnigen Stadt mit Kachelbauten und historischen Straßenbahnen.
Die Route beginnt in Lissabon, einer sonnigen Stadt mit Kachelbauten und historischen Straßenbahnen.Aayush Gupta

Die Route beginnt in Lissabon und führt an romanischen Kirchen, malerischen Flüssen und alten Dörfern vorbei.

Sie können "in einheimischen Herbergen übernachten, in traditionellen Restaurants speisen und kleine Städte besichtigen, die mit der Abwanderung ihrer Bewohner in die großen Städte zu kämpfen haben", so Lonely Planet.

Das Baltikum für meditative Bewegung in der Natur

In den baltischen Staaten finden Sie laut Lonely Planet "Wege, die als Europas längste Meditationspraxis gelten könnten".

WERBUNG

Die Reiseexperten empfehlen, die Sanddünen, Flüsse und Seen der Region zu besuchen und sich auf eine Reise zur "Entdeckung des eigenen Selbst" zu begeben.

Besuchen Sie Estland wegen der kargen Landschaften, Litauen wegen des feinen Sandes auf der Kurischen Nehrung und Lettland wegen des bewaldeten Tals des Flusses Gauja, das sich im Herbst perfekt zum Laubfärben eignet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hohe Inflation: Blühender Einkaufstourismus zwischen Tschechien und Polen

Katastrophentourismus auf der Grenzbrücke: Hochwasser erreicht Ungarn

Bulgariens Tourismus in Sorge: Deutlich weniger Urlauber am Schwarzen Meer