Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Drohne filmt Vulkanausbruch

Drohne filmt Vulkanausbruch
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Weil die Magma des Bardarbunga zu heiß ist, hat eine unbemannten Drohne diese Aufnahmen des isländischen Vulkans gemacht. Experten befürchten, dass die Asche ähnliche Probleme auslösen könnte, wie der Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010. Dieser führte zur größten Beeinträchtigung des Flugverkehrs seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Bardarbungas Ausbruch begann im August. Nach dem die Behörden die Alarmstufe zunächst auf die höchste Stufe heraufgesetzt hatten, wurde sie später wieder heruntergestuft. .

Isländische Wissenschaftler nutzen die Lava: Sie erhitzen damit Wasser.