Fernando Alonso aus Krankenhaus entlassen

Fernando Alonso aus Krankenhaus entlassen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Formel-1-Pilot Fernando Alonso hat das Krankenhaus in Barcelona verlassen. Nach Angaben des McLaren-Rennstalls wird der 33-Jährige nun erst einmal

WERBUNG

Formel-1-Pilot Fernando Alonso hat das Krankenhaus in Barcelona verlassen. Nach Angaben des McLaren-Rennstalls wird der 33-Jährige nun erst einmal einige Tage bei seiner Familie im Norden Spaniens verbringen.

Die letzten Testfahrten vor dem Saisonstart am 15. März in Australien wird der zweimalige Formel-1-Weltmeister verpassen.

Alonso war am Sonntag auf dem Kurs nördlich von Barcelona mit seinem McLaren gegen eine Mauer geprallt. Der Rennstalls hatte mitgeteilt, Alonsos Wagen sei von einer Windböe erfasst worden.

Nach Informationen des Internetportals autosport.com hat der Motorsport-Weltverband FIA eine Untersuchung zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet.

FIA to investigate Fernando Alonso's #F1 test crash, having secured CCTV footage: http://t.co/N0nXyBaqfkpic.twitter.com/vC6uWp1QuR

— AUTOSPORT (@autosport) February 25, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ilkay Gündogan wechselt zum FC Barcelona.

Rekord ausgebaut: Verstappen holt 17. Saisonsieg beim Grand Prix von Brasilien

Verstappen nicht zu stoppen - Hamilton disqualifiziert