Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Erinnerung an Nemzow unerwünscht

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Erinnerung an Nemzow unerwünscht
Schriftgrösse Aa Aa

Ein provisorisch eingerichtetes Mahnmal für den ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow in Moskau ist abgeräumt worden. Nemzow war Ende Februar auf einer Brücke in Moskau hinterrücks erschossen worden. Am 1. März hatte ein großer Trauermarsch für den ermordeten Kremlkritiker stattgefunden.