Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Simone Origone bricht eigenen Geschwindigkeitsrekord

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Simone Origone bricht eigenen Geschwindigkeitsrekord

Der Italiener Simone Origone hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf Skiern aufgestellt. In den französischen Alpen raste er mit bis zu 252,632 Kilometern pro Stunde ins Tal – und zwar auf einer Piste, die an ihrem steilsten Punkt ein Gefälle von 98 Prozent aufweist. Auch die bisherige Bestmarke stammt vom ehemaligen alpinen Weltcup-Fahrer und lag 0,178 km/h unter dem neuen Rekord.