EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mayweather verliert WBO-Titel

Mayweather verliert WBO-Titel
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Floyd Mayweather muss seinen WM-Titel im Weltergewicht nach Version der WBO zurückgeben. Der 38-jährige Boxprofi aus den Vereinigten Staaten sei nach

WERBUNG

Floyd Mayweather muss seinen WM-Titel im Weltergewicht nach Version der WBO zurückgeben. Der 38-jährige Boxprofi aus den Vereinigten Staaten sei nach dem Kampf gegen Manny Pacquiao einer verpflichtenden Zahlung von umgerechnet rund 180.000 Euro nicht nachgekommen, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes.

Zum neuen Titelträger wird wohl sein Landsmann Timothy Bradley ernannt, der am 27. Juni Jessie Vargas (ebenfalls USA) bezwungen hatte. Mayweather bleibt jedoch Weltmeister der Verbände WBC und WBA im Welter- und Superweltergewicht.

Mayweather has been stripped of the title he won when he fought Pacquiao http://t.co/8o38PcanqNpic.twitter.com/eUfyyHgOiw

— TIME.com (@TIME) 7. Juli 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kansas City Chiefs gewinnen dritten Super Bowl in fünf Jahren

Olympia-Aus für umstrittenen Boxweltverband IBA

„Canelo“ ist der Größte: Boxweltmeister aller Verbände