Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rumänien: Heroin-Rekordfund

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Rumänien: Heroin-Rekordfund
Schriftgrösse Aa Aa

Die rumänische Polizei hat mehr als 300 Kilogramm Heroin sichergestellt. Das ist der größte Drogenfund in dem südosteuropäischen Land seit zehn Jahren. Schätzungen zufolge hat das Rauschgift einen Wert von über 40 Millionen Euro. Vier mutmaßliche Schmuggler – zwei Rumänen und zwei Türken – wurden verhaftet.

“Den ersten Hinweis haben wir vor vier Jahren erhalten. Seit 2010 wurde der Drogenring überwacht, der Name des Vorgangs war Operation Grüner Pfeil”, sagte Drogenfahnder Jean Cucu von der rumänischen Polizei.

Versteckt war die Ware in zwei Lastwagen. Um die Spürhunde zu täuschen, waren die Drogen mit einer Pfefferschicht bedeckt und in Kohlepapier verpackt. Nach Angaben der Polizei stammt das Heroin wahrscheinlich aus Afghanistan und sollte in die Niederlande geschmuggelt werden.