Argentinien: Tausende demonstrieren für Fernandez gegen liberale Reformen

Argentinien: Tausende demonstrieren für Fernandez gegen liberale Reformen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Tausende Argentinier haben in Buenos Aires für die scheidende Präsidentin Cristina Fernandez und ihre linke Politik demonstriert. Die Demonstranten

WERBUNG

Tausende Argentinier haben in Buenos Aires für die scheidende Präsidentin Cristina Fernandez und ihre linke Politik demonstriert. Die Demonstranten schworen Widerstand gegen die liberalen Reformvorhaben des neugewählten Präsident Mauricio Macri.

Macri will viele der in den vergangenen 12 Jahren unter Fernandez und ihrem Vorgänger und Ehemann Nestor Kirchner eingeführten Regulierungsmaßnahmen wieder zurücknehmen. Im Kongress hält Fernandez peronistisches Parteienbündnis “Front für den Sieg” aber weiterhin die Mehrheit.

Auch die Machtübergabe Macris will Fernandez so schwer wie möglich gestalten. Macri will den Amtseid im Präsidentenpalast ablegen. Fernandez hingegen will die Vereidigung im von ihrer Partei dominierten Kongress abhalten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Argentiniens Studierende protestieren gegen Geldkürzungen

Argentinien: Polizei geht hart gegen Demonstranten vor

Die Passion Christi, geformt aus dem Sand der bolivianischen Anden