EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Portugiesen wählen neuen Präsidenten - TV-Star gilt als Favorit

Portugiesen wählen neuen Präsidenten - TV-Star gilt als Favorit
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Portugiesen wählen heute einen neuen Präsidenten. Seit zwei Monaten amtiert in dem Land eine sozialistische Minderheitsregierung, die auf die

WERBUNG

Die Portugiesen wählen heute einen neuen Präsidenten. Seit zwei Monaten amtiert in dem Land eine sozialistische Minderheitsregierung, die auf die Stimmen der Kommunisten und des Linksblocks angewiesen ist.

Beobachter gehen nicht davon aus, dass sie vier Jahre lang halten wird. Dem künftigen Staatschef kommt angesichts dieser wackligen Regierung besondere Bedeutung zu, denn er kann Neuwahlen ausrufen und das Parlament auflösen.

Als klarer Favorit gilt der liberal-konservative Kandidat Marcelo Rebelo de Sousa. Der ehemalige TV-Star hatte im Wahlkampf versprochen, die Stabilität der Regierung zu sichern.

In den Umfragen folgt ihm, weit abgeschlagen, der sozialistisch orientierte António Sampaio da Nóvoa. Rund zwanzig Prozent der Wähler hatten vorab angegeben, für ihn zu stimmen.

Insgesamt treten zehn Kandidaten bei der Wahl an.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsidentschaftswahl in Portugal: Regeln und Rollen

Klarer Favorit vor Präsidentschaftswahl in Portugal

Präsidentschaftswahlen in Portugal: Maria de Belém, die engagierte Sozialistin