EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Russlands UN-Botschafter ist tot

Russlands UN-Botschafter ist tot
Copyright 
Von Euronews mit Reuters/UN
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Witali Tschurkin, Russlands Botschafter bei den Vereinten Nationen, ist tot.

WERBUNG

Witali Tschurkin, Russlands Botschafter bei den Vereinten Nationen, ist tot. Das bestätigte das russische Außenministerium, ohne die Gründe für den Tod des 64-Jährigen bekanntzugeben. Tschurkin starb in New York einen Tag vor seinem 65. Geburtstag.

Tschurkin arbeitete seit 2006 als Botschafter bei den UN. Sein Abstimmungsverhalten dort war umstritten. In Diplomatenkreisen war er für seine vielen Vetos im Sicherheitsrat scherzhaft als “Witali das Veto” bekannt.

Zuvor war Tschurkin in den 90er-Jahren kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs stellvertretender Außenminister Russlands. In den Regierungsdienst war er aber bereits 1974 zu Zeiten der Sowjetunion getreten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Putin erlässt Haftbefehl: Nawalnys Witwe reagiert mit Spott

Mehr als 15 Menschen erschossen: Blutige Anschläge auf Gotteshäuser in Dagestan

Russland: Sicherheitskräfte stürmen Gefängnis und befreien Geiseln