New York: Arzt schießt in Krankenhaus auf frühere Kollegen

New York: Arzt schießt in Krankenhaus auf frühere Kollegen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In einem New Yorker Krankenhaus hat ein Mann um sich geschossen und eine Ärztin getötet. Der Täter erschoss sich dann selber.

WERBUNG

In einem New Yorker Krankenhaus hat ein Mann um sich geschossen und eine Ärztin getötet. Sechs weitere Menschen wurden verwundet.

Der Täter erschoss sich dann selber, versuchte aber vorher noch, sich anzuzünden. Die Polizei fand ihn dann tot auf.

Dieser Versuch, sich zu verbrennen, löste in dem Krankenhaus den Feueralarm aus. Dadurch gingen zum Beispiel keine Fahrstühle mehr, was die Arbeit der Retter in dem Hochhaus erschwerte.

Der Auslöser für seine Tat lag offenbar darin, dass er früher selbst als Arzt in dem Krankenhaus gearbeitet hatte, seinen Posten dann aber verlor.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

New York: Madame Tussauds bekommt neue Daft-Punk-Wachsfiguren

USA: Biden und Trump gewinnen Vorwahlen in Michigan

Trump gewinnt Vorwahl in South Carolina