Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit herab

Sie lesen gerade:

Türkei: Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit herab

Türkei: Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit herab
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei der großen Ratingagenturen haben die Kreditwürdigkeit der Türkei weiter herabgestuft.

Standard & Poor's bewertet Staatsanleihen der Türkei als "sehr spekulativ"

Standard & Poor's (S&P) und Moody's begründeten ihre Einschätzung mit einer drohenden Wirtschaftskrise des Landes und dem stark schwankenden Kurs der Landeswährung Lira. Auf dem Kongress seiner Partei AKP, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan:

"Einige Menschen drohen uns über die Wirtschaft, durch Sanktionen, Wechselkurse, Zinssätze und Inflation. Wir sagen ihnen: Wir kennen eure Spielchen und fordern euch heraus."

Erdoğan gibt sich kämpferisch

Man werde sich weder durch US-Sanktionen noch durch die Herabstufung der Kreditwürdigkeit einschüchtern lassen, so Erdoğan weiter.

Die türkische Lira war zuletzt auf Talfahrt, nachdem die USA im Streit um die Inhaftierung des US-Pastors Andrew Brunson Sanktionen gegen die Türkei verhängt hatten. Zwar lagen türkische Staatsanleihen schon vorher im sogenannten Ramsch- oder Junkbereich, die Abstufung dürfte nun aber den Druck auf das finanziell und wirtschaftlich angeschlagene Land weiter erhöhen.