Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Cesare Battisti in Bolivien gefasst

Cesare Battisti in Bolivien gefasst
Copyright
REUTERS/Sergio Moraes
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der von Italien wegen mehrfachen Mordes gesuchte ehemalige Linksextremist Cesare Battisti ist in Bolivien festgenommen worden.

Bei seiner Festnahme in der Stadt Santa Cruz im Zentrum des Landes war Battisti nicht bewaffnet, er leistete keine Gegenwehr.

Battisti war im vergangenen Dezember untergetaucht, als der Oberste Gerichtshof in Brasilien, wo er jahrelang unbehelligt gelebt hatte, seine Auslieferung an Italien angeordnet hatte.

Battisti hatte immer wieder unter linken Präsidenten, wie Lula in Brasilien und Mitterand in Frankreich, in Freiheit in diesen Ländern gelebt. In Frankreich schrieb er Bücher. Jetzt weht sowohl in Brasilien als auch in Italien der Wind von Rechts.

Battisti sagt, er habe nie einen Menschen getötet, die Vorwürfe seien falsch. In den 70-er Jahren war er Mitglied der linksextremistischen Gruppe "Bewaffnete Proletarier.