Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Brexit-Dilemma: May fordert andere Parteien zur Mitarbeit auf

Brexit-Dilemma: May fordert andere Parteien zur Mitarbeit auf
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Theresa May hat am späten Mittwochabend in einer kurzen Ansprache Oppositionsführer Jeremy Corbyn zum Dialog über den Brexit aufgefordert. Zuvor hatte sie mehrere Politiker anderer Parteien getroffen.

"Nachdem die Abgeordneten jetzt klar gemacht haben, was sie nicht wollen, müssen wir alle konstruktiv zusammenarbeiten. Deshalb lade ich Abgeordnete aller Parteien dazu ein, einen Weg vorwärts zu finden. Einen Weg, der das Referendum umsetzt und die Unterstützung des Parlaments gewinnt. Es ist jetzt an der Zeit, eigene Interessen beiseite zu legen."

Zuvor hatte die Premierministerin das Misstrauensvotum gegen sie mit 325 zu 306 Stimmen gewonnen.

In unserem Ticker finden Sie weitere Informationen zum Brexit.