Eilmeldung

Eilmeldung

Kurilen-Demo in Moskau

Kurilen-Demo in Moskau
Schriftgrösse Aa Aa

Die Kurilen sollen russisch bleiben - das ist die Hauptforderung der Teilnehmer einer Demonstration in Moskau am Sonntag. Sollte die ostasiatische Inselkette an Japan zurückgegeben werden, sei das Landesverrat, sagte einer der Redner auf der Kundgebung, der Vorsitzende der Bewegung „Freies Russland“, Igor Skurlatow.

Die Kurilenfrage wird am Dienstag auf den Tisch kommen, wenn Japans Ministerpräsident Shinzo Abe zu Gesprächen mit Russlands Präsident Wladimir Putin nach Moskau kommt. Die Inseln wurden nach dem Zweiten Weltkrieg sowjetisch, aus japanischer Sicht wurden sie unrechtmäßig besetzt. Eine 1956 verabschiedete Erklärung zwischen der Sowjetunion und Japan wurde nie ratifiziert, soll aber als Grundlage für neue Bemühungen um einen Friedensvertrag und für die Lösung der Kurilenfrage dienen.