Eilmeldung

Eilmeldung

Rinderzucht auf Rollschuhen

Rinderzucht auf Rollschuhen
Schriftgrösse Aa Aa

Für den Landwirt Pablo Pato geht ein langer Arbeitstag zu Ende. Alle Kühe sind versorgt, gefüttert – und bereit für ihr allabendliches Unterhaltungsprogramm. Denn ist die Pflicht erledigt, wird der Kuhstall zum Skatepark und Pato zum rasenden Rinderzüchter auf Rollschuhen.

Einen anderen Platz, um sein Hobby auszuüben, hat der Bauer nicht. Er lebt in Llanuces, einem winzigen Bergdorf im Norden Spaniens. "Die Kühe sind mein Publikum. Sie unterstützen mich immer und buhen mich nie aus", sagt Pato.

Ab und zu, wenn es die Arbeit und das raue Bergwetter zulassen, verlässt Pablo Pato sein Drei-Dutzend-Einwohnerdorf, um auch vor menschlichem Publikum aufzutreten. Er hat bei Freestyle-Skatewettbewerben in Spanien schon mehrere Medaillen gewonnen.

"Als Bauer bleibt mir kaum Zeit für irgendetwas anderes. Immer nur Arbeit, Arbeit, Arbeit. In meiner wenigen Freizeit tue ich, was mir schon immer am meisten Spaß macht: Sport, so der 33-Jährige.

Seine Geschichte sei der beste Beweis: Geht nicht gibt´'s nicht. Ein Lebensmotto, das er jedem Menschen wärmstens ans Herz legen könne.