EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Kreuzfahrtschiff havariert vor Norwegens Küste

Kreuzfahrtschiff havariert vor Norwegens Küste
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

1300 Menschen müssen evakuiert werden. Das Schiff hatte in einem gefährlichen Küstenabschnitt Antriebsprobleme bekommen.

WERBUNG

Vor der norwegischen Küste ist ein Kreuzfahrtschiff in Seenot geraten. Die etwa 1300 Menschen an Bord müssten evakuiert werden, teilte die norwegische Polizei am Samstag mit. Der Rettung zufolge gab es Leichtverletzte, vermisst wurde niemand.

Die Evakuierung erfolgt mit mehreren Schiffen und Hubschraubern. Am Samstagnachmittag waren die ersten Personen vom Schiff gebracht worden, die Anstrengungen werden sich noch bis in die Nacht ziehen. Das Kreuzfahrtschiff liegt in rund zwei Kilometern Entfernung von der Küste vor Anker, Schlepper sollten es später in ruhigere Gewässer bringen.

Der Rettungsdienst teilte mit, die Crew habe wegen Antriebsproblemen bei widrigem Wetter einen Notruf abgesetzt. Das Schiff sei Richtung Küste getrieben. Der Küstenabschnitt, an dem es havarierte, gilt als gefährlich wegen der vielen kleinen Inseln und Riffe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Experten wollen Ursachen der Havarie des Kreuzfahrtschiffes vor der norwegischen Küste herausfinden

Irans Präsident Ebrahim Raisi bei Hubschrauberabsturz getötet

Mindestens 48 Tote: In China ist ein Autobahn-Abschnitt abgestürzt