Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

1. WM-Halbfinale: USA treffen auf starke Engländerinnen

1. WM-Halbfinale: USA treffen auf starke Engländerinnen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Am Dienstagabend steigt in Lyon das erste Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft: England trifft auf die USA.

Und die Engländerinnen sind bei dieser WM in einer bestechenden Form: 5 Spiele - 5 Siege, 11:1 Tore. Die Lionesses strotzen nur so vor Selbstvertrauen.

Bisher war für England immer im Halbfinale Endstation. Kapitänin Lucy Bronze sagt, dass ihr Team endlich den Glauben hat, die Weltmeisterschaft gewinnen zu können. Sie freut sich auf das Duell mit Megan Rapinoe:

"Ich liebe es, gegen die besten Spielerinnen der Welt zu spielen. Ich liebe die Herausforderung. Ich erinnere mich, dass ich vor ein paar Jahren eine Art Liste mit Namen von Spielerinnen hatte, gegen die ich gerne mal antreten wollte. Marta stand drauf, Kelly Smith und natürlich auch Rapinoe."

Die USA präsentierten sich in der Vorrunde mit drei Siegen ebenfalls in einer super Form. In den beiden K.o.-Spielen gab es dann jeweils ein knappes 2:1. Die Mannschaft setzt auf ihre Topstars Alex Morgan und vor allem Megan Rapinhoe.

Das Team von Nationaltrainerin Jill Ellis will seinen insgesamt vierten WM-Titel. Mit England wartet im Halbfinale ein harter Brocken.