Eilmeldung
This content is not available in your region

Keine Beschränkungen bei 112-Notrufen

euronews_icons_loading
Keine Beschränkungen bei 112-Notrufen
Schriftgrösse Aa Aa

Telekommunikationsfirmen müssen in jedem Fall Standortdaten an 112-Notrufstellen senden.

Das gelte auch dann, wenn die Anrufe von Handys ohne SIM-Karte eingingen, entschied der Europäische Gerichtshof.

Hintergrund ist ein Fall aus Litauen, wo ein Vergewaltigungsopfer zehn Mal vergeblich 112 von einem Handy aus gewählt hatte.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.