Eilmeldung

Stromabschaltungen in Nordkalifornien

Stromabschaltungen in Nordkalifornien
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Energieversorger Pacific Gas & Electric hat für weite Teile Nordkaliforniens eine Abschaltung der Stromversorgung angekündigt. Bis zu 800 000 Kunden in 34 Bezirken des Westküstenstaates könnten in den nächsten Tagen von der Maßnahme betroffen sein.

Das Unternehmen bezeichnet den Schritt als Vorsichtsmaßnahme wegen einer erhöhten Waldbrandgefahr bei starken Winden, die erwartet werden.

"Die Leute haben Kühlschränke voller Essen. In den Restaurants gibt es Kühlschränke voller Essen und viele von ihnen haben keine Notstromgeneratoren. Sie lassen die ganze Gemeinde umherirren, um zu versuchen, ihr Essen oder ihren Job zu retten".

"Wir machen diese Abschaltungen aus Gründen der öffentlichen Sicherheit. Es ist eine Maßnahme, um die Öffentlichkeit vor jeder Art von Waldbrandgefahr zu schützen. Es ist eine beispiellose Maßnahme und wir werden die stufenweisen Stromabschaltungen aufgrund der Wetterbedingungen fortsetzen".

Der verheerende Waldbrand in der nordkalifornischen Ortschaft Paradise, im vorigen November, soll durch defekte Stromleitungen ausgelöst worden sein. Mehr als 18 000 Gebäude brannten binnen Stunden aus, darunter fast 14 000 Wohnhäuser.

85 Menschen kamen ums Leben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.